Browsing "Besuch"
Jul 20, 2011 - Verfasst von Aniba
Besuch, wir    No Comments

Premiere

Mama und Papa haben am letzten Freitag das erste Mal die Dienste eines Babysitters, der nicht zur Familie gehört, in Anspruch genommen. Die Maus hat alles verschlafen und war daher super lieb. Wir hatten zusammen mit Oma und Opa einen schönen gemütlichen Abend mit viel Wein auf der „Schrägen Weinnacht“ in den Weinbergen bei uns im Ort. Es floss viel Wein, die Musik war okay und die Stimmung toll. Sollte wiederholt werden. Unsere Nachbarin, die die Maus oder besser das Babyphone gehütet hat, hatte nicht viel zu tun und damit waren wir alle zufrieden.

Apr 30, 2011 - Verfasst von Aniba
Allgemein, Besuch, Fortschritte, Ich, Krümelkeks, Studium, wir    No Comments

Ruhig hier…

ich weiß. Nur bin ich zur Zeit dermaßen eingeschränkt durch mein Studium, dass mich jede freie Minute kostet. Müssen dieses Semester unheimlich viele Seminararbeiten schreiben und noch weitere Themen ausarbeiten. Jede Minute, die das Kind schläft, sind damit verplant und abends hab ich dreimal die Woche Vorlesung. Und das Wochenende gehört entweder meinen Zweien oder auch den Seminararbeiten. Gut das das bald vorbei ist. Das nächste Semester ist da wohl entspannter….

Naja also was gibt es neues:

Die Maus robbt in Blitztempo durch die Bude und es ist nichts mehr sicher. Macht richtig Spaß ihr zuzusehen. Seitdem hängt sie aber auch nur an meinem Rockzipfel. Egal wo ich hingehe, die Maus kommt hinterher oder weint, wenn sie mich nicht erreichen kann. Morgens lasse ich sie immer in ihrem Zimmer liegen und dort spielen während ich im Bad nebenan bin, seit letzter klopft sie immer an die Tür und meckert und meckert…richtig niedlich ;-). Und dann freut sie sich riesig, wenn ich sie hole. Macht momentan einfach Spaß ihr zuzusehen. Morgens im Bett robbt und krabbelt sie über alle Hindernisse, sei es die Bettdecke oder der Papa ;-), um an ihre Flasche zu kommen und lacht uns dann vergnügt an.

Sie isst noch immer gut, aber schmeißt momentan immer alles runter. Um dann hinterher zu gucken und uns fragend anzusehen. Wollt ihr das nicht wieder aufheben? Notfalls muss man ihr kleine Brotstücke direkt in den Mund stecken, damit sie es isst und nicht nur damit spielt, obwohl sie Hunger hat. Tomate mag sie sehr gerne und außerdem Karottenbrot, Birne, Apfel, Banane, Teewurst, Senf, saure Gurke (die letzten dre, hat sie nur gekostet, aber gleich gemampft, eigentlich bekommt sie so was noch nicht) und Mus in allen Varianten. Mittags mag sie alles was ich hier als vorsetze, am liebsten aber Mischgemüse.

Tja und sonst waren Omi und Opi 1,5 Wochen da über Ostern und haben das Kind bespaßt. Die Kleine fand es super und hat die beiden schon gesucht, als sie gefahren waren. Seitdem ist sie auch nicht mehr zu glücklich, wenn ich abends zur Vorlesung muss…

Mehr gibt es dann nächste Woche im Monatsbericht…

Apr 13, 2011 - Verfasst von Aniba
Besuch, einfach schön..., Fortschritte, Gedanken, Ich, Nähen, wir    No Comments

Noch kurz #4

  • die Maus robbkrabbelt hier durch die Bude, alles ist interessant und es gibt ja soviel zu sehen. Und wir könnten stundenlang zusehen wie sie sich voran hangelt…
  • Abendessen bei den Nachbarn schmeckt scheinbar besser als bei uns, zumindest wird da ohne gekaspere alles fein gegessen ;-), vielleicht liegt es auch nur an der Gesellschaft, sind halt ein paar Kinder mehr
  • am Freitag kommen Omi und Opi für eine gute Woche und wir freuen uns schon sehr
  • Sonntag gehen wir ins Musical
  • Mama war am Montag abends aus – ohne Mann und Kind, aber mit einer Freundin und in einem wunderbaren Film „Das Schmuckstück“ (wie hab ich ins Kino gehen vermisst)
  • die Zeit fürs Nähen ist immer noch zu kurz
Okt 25, 2010 - Verfasst von Aniba
Besuch, einfach schön..., Gedanken, Krümelkeks    No Comments

vom Wochenende

Dieses Wochenende hatten wir Besuch von meinen Eltern und meinem Onkel, die uns eine Schlafcoach für Gäste gebracht haben, die meine Eltern nicht mehr benötigen. Jetzt kann unser Besuch gemütlicher schlafen als bisher. Mein Onkel war dann auch gleich der erste der das Vergnügen hatte dort zu nächtigen. Meinen Eltern überließen wir unser Schlafzimmer und wir schliefen auf der „alten“ Gästecoach im Zimmer der Maus. Und die Maus schlief daher am Wochenende die erste Nacht in ihrem Gitterbett statt in der Wiege. Und … es ging problemlos. Sie ist trotz der anderen Umgebung sofort eingeschlafen und hat sich wohl gefühlt. Aufgewacht ist sie wie immer irgendwann zwischen 4 und 5 Uhr morgens und hatte Hunger.

Das erste Mal an diesem Wochenende hat außerdem die Omi das Mäuschen morgens fertig gemacht, gewaschen, angezogen und bespaßt. So hatten wir Eltern mehr Zeit für Duschen und Frühstück machen. Der Kleinen hat das bespaßen durch Omi und Opi eh sehr gut gefallen, sie hat viel gelacht und erzählt. Am Samstag waren wird dann in Ludwigsburg auf dem Stoffmarkt und ich musste mich sehr zurückhalten nicht zuviel Geld auszugeben. Eigentlich hab ich auch noch genug Stoff Zuhause, aber schwer ist trotzdem da nichts zu kaufen. Kleinigkeiten und 3 schöne Stoffe waren trotzdem nötig :-). Die Maus hat alles verschlafen und ist erst wieder wach und hungrig geworden als wir im Cafe saßen.
Alles in allem war es ein schönes Wochenende, die Kleine hat super mitgespielt und hatte dann auch mal Stillabstände von 3-4h tagsüber statt 2h wie gewöhnlich. Sehr schön :-)! Und sie ist einfach ein super liebes Mädel, erzählt, gluckst und lacht. Ganz wunderbar!

Mai 30, 2010 - Verfasst von Aniba
Besuch, einfach schön..., wir    Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Geschützt: Pfingsten

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: