Tagged with " Grins"
Okt 23, 2013 - Verfasst von Aniba
Fortschritte, Gedanken, Krümelkeks, lol    1 Comment

von imaginären Freunden

Vor einer ganzen Weile fing es an, dass unser Kind immer wieder davon sprach, dass Kind XY das und das gemacht hat. Wenn wir fragten, ob das ein Kind aus ihrem Kindergarten ist, hieß es NEIN!, aus dem anderen Kindergarten im Ort (der öfters mal zu Besuch ist)? Nein! In der Nachbarschaft und im Kinderturnen gab es auch keine Kinder mit den entsprechenden Namen. Relativ schnell wurde uns klar, unsere Maus hat da zwei imaginäre Freunde: Jakob und Mali. Ihre Geschwister sagt sie, ab und an, manchmal sind es auch „nur“ ihre Freunde. Erst war Mali noch ein Baby, doch jetzt ist sie auch schon größer. Jakob ist größer als sie.

Seitdem leben wir also mit „3“ Kindern. Jakob und Mali machen viel Quatsch, oft muss die Maus mit ihnen schimpfen: „Nein Mali, das dürfen wir gar nicht!“
Meistens sind die zwei dabei, sitzen neben ihr auf dem Stuhl und manchmal heißt es auch „Nein, die schlafen noch, Mama!“

Die Maus weiß, dass wir die beiden nicht sehen können, manchmal tun wir aber so und fragen, was die beiden denn gerade machen. Sie hat eine ausgeprägter Fantasie und überlegt sich immer wieder Dinge rund um die beiden, oft schiebt sie auch Scheißelkram, den sie verzapft hat auf Jakob. Wir finden die Phase sehr interessant und sind gespannt, wie lange es die beiden in ihrem unserem Leben gibt.

Mai 23, 2013 - Verfasst von Aniba
lol, Lustisch    No Comments

Ich hab uns chantalisiert….

Hier kann man seinen Namen eingeben und erhält einen zurück, der „originell und exotisch“ ist :-D . Ja nee ist klar.

Mama: Savannah-Madison

Papa: Steven-Esben

Maus: Lotus-Madison

Omi: Brianna-Yoona

Opi: Diego-Ryan

Oma: Gwen-Pearl

Opa: Hannibal-Gerardo

Nichte: Milou-Ivana

Neffe: Anthony-Dylan

etc…

Und wollt ihr raten, wie wir wirklich heißen?
Ich lache. Danke an Buntgestreift für den Tipp.

Jun 25, 2012 - Verfasst von Aniba
Krümelkeks, lol    No Comments

Töpfchencontest #2

Sonntags badet die Maus immer mit dem Papa. Vorher soll sie aufs Töpfchen. Das ist aber soooo spannend mit dem Wasser in der Wanne, dass sie lieber guckt. Und auch wenn sie vorher schon auf dem Töpfchen saß, kann man die Uhr danach stellen: Sobald das Wasser angestellt wird und die Maus nackig am Badewannenrand – außen wohlgemerkt- steht, wird die Wanne nicht nur innen nass. Dann guckt sie uns mit großen Augen an und mit großen Augen auch auf die Badematte. Wir nehmen es relaxt und merken uns, Windel nicht ab bevor es rein geht.

Jan 13, 2012 - Verfasst von Aniba
Krümelkeks, lol, Lustisch    No Comments

Das Kind deckt den Tisch

Wir decken abends den Tisch jetzt immer zu dritt. Die Maus stellt alles, was man ihr in der Küche gibt, im Esszimmer auf den Tisch und läuft so fleißig hin und her. Heute gab ich ihr einen Ring „Thüringer Knackwurst“ (für die Harzer: Bratwurstring) zum auf den Tisch legen. Sie sah sich das Teil an, drehte sich um, ging 3 Schrittchen uuuuuund biss dann herzhaft in die Wurst rein. *grins* Ich war nur am Lachen und der Papa meinte stolz: „Das ist mein Kind!“ …

Es war übrigens eine mühevolle Sache, ihr das Teil abzunehmen, ohne das sie die komplett isst und es gab natürlich auch wieder Drama deluxe, aber nach noch einem Stückchen Wurst  war sie dann wieder beruhigt und konnte weiter helfen. Das war aber der Lacher des Abends.

Aug 3, 2011 - Verfasst von Aniba
einfach schön..., Essen, Fortschritte, Gedanken, Krümelkeks, Lustisch    No Comments

Noch kurz #6

  • durch die Arbeit fehlt mir die Zeit zum bloggen, denn Zuhause nutze ich jede freie Minute für meine kleine Familie :-)
  • die Maus zieht sich ständig zum Stehen hoch, dabei steht sie nach wie vor hauptsächlich auf Zehenspitzen und tänzelt dann etwas oder läuft seitwärts an den Möbeln lang. Oft spielt sie auch kniend oder im Sitzen jetzt.
  • Krabbeln kann sie (haben wir gesehen), macht sie aber nicht. Aber sie bewegt sich auch so echt flott.
  • Der vierte Schneidezahn oben kommt durch, dann hat sie 6 Zähne.
  • Die letzten Zähne sind hart erkämpft. Sie war/ist weinerlich und isst sehr schlecht alles was stückig ist.
  • Essen ist momentan eh täglich anders und mit vergnügen landen die Brotstücke mindestens einen Meter von ihrem Stuhl entfernt.
  • Pulvermilch haben wir vor 2 Wochen abgeschafft, jetzt gibt es nur noch H-Milch. Ging problemlos, vor allem morgens kein Fläschchen im Bett stört sie auch nicht. Spielen eine Stunde und gehen dann gegen 7:30/8Uhr sofort gemütlich Frühstücken im Schlafanzug :-).
  • Mit Papa Zuhause und Mama arbeiten geht auch gut, aber Mama wird nicht mehr losgelassen, sobald sie da ist.
  • Sie stapelt ihre Holzbausteine selbst zu hohen Türmchen übereinander.
  • Sie kitzelt uns überall und sagt dann so was wie „Killekille“. *grins*
  • Im Auto hat sie jetzt den großen Sitz und sitzt da drin viel  besser, finde ich.
  • Wir waren mit ihr Fahrrad fahren (haben einen Fahrradsitz für die Maus) und sie findet es toll. Und killert den Papa bevorzugt am Po dann ;-).
  • Wir sind glücklich!Sehr!