Mai 8, 2014 - Verfasst von Aniba
Kindermund, lol    No Comments

Kindermund #11

Wir haben die Terrassentür auf und draußen schimpfen ein paar Vögelchen um die Wette.

ich: Oh hör mal Maus die Vögel machen aber Krach! Die zwitschern laut.

Maus: Stimmts Mama die Vögel vögeln immer so laut?

Mai 1, 2014 - Verfasst von MausPapa
Kindermund, Krümelkeks, lol    No Comments

Kindermund #10

Der Opi war beim Frisör, daraus ergab sich folgender Dialog:

Maus: Opi, wie du aussiehst…
Opi: Wie seh ich denn aus?
Maus: Keine Locken mehr, nur noch Stiele!

lol…

Apr 22, 2014 - Verfasst von MausPapa
Neuseeland, Tipps    1 Comment

Urlaub NZ – Mieten oder kaufen?

Wir verfolgen immer wieder auf Twitter und in verschiedenen Blogs die Fragen von Neusseeland-Erstverreisern, ob es günstiger ist ein Wohnmobil/Camper/Auto zu kaufen oder zu mieten. Grundsätzlich muss man sagen, hängt das mal hauptsächlich von der Reisezeit, sprich Aufenthaltsdauer, ab. Grob geschätzt sollte man, wenn man hier ein Fahrzeug kaufen will etwa je eine Woche für Kauf und Verkauf einplanen. Man kann natürlich einen Kauf schon von Zuhause aus per Internet vorbereiten, was die Kaufzeit verkürzt. Jedoch kann es natürlich immer sein, dass das Fahrzeug dann bei der Besichtigung vor Ort doch nicht so das Gelbe vom Ei ist und man nochmal von vorne mit Suchen anfangen muss. Wer vier Wochen hier verbringt, sollte sich daher keine Gedanken um das Thema machen und gleich von Zuhause aus ein Fahrzeug mieten. Das ist i.d.R. günstiger und man kann es rechtzeitig tun, so dass ein entsprechendes Fahrzeug auch vorrätig ist. Bei günstigen, einfachen Campern (z.B. Toyota Hiace oder ähnlich) kann es sich ab sechs Wochen Reisezeit schon lohnen zu kaufen. Auf jeden Fall ist die Zeit die man dabei verschenkt ein Fahrzeug zu kaufen und verkaufen bei einem Urlaub unter 6 Wochen einfach zu schade, da es so viel zu entdecken gibt.

Weiterlesen »

Apr 7, 2014 - Verfasst von Aniba
Kindermund, Krümelkeks, lol    No Comments

Kindermund #9

Mama: „Und mein Schatz, wie ist die neue Couch von Omi und Opi?“
Maus: „Och, die stinkt noch!“

———

Wir spielen mit vertauschten Rollen, die Maus ist die Mama und ich soll das Kind sein.

Ich (Aniba): „Mama, du musst aber noch saugen und das Bad putzen!“
Maus mit ernstem Blick: „Nein Kind, das kannst du schon alleine, du bist ja schon groß! Große können das schon.“

(Sag ICH nie zu ihr ;) )

Mrz 27, 2014 - Verfasst von Aniba
einfach schön..., Krümelkeks, Nähen    No Comments

Frisch genäht #16

So und auch der letzte Rapunzelstoff ist vernäht. Jetzt reicht der Rest nur noch für Applikationen…Meine Maus hat nun ein neues Wunschkleidchen.
Erstmals in Größe 110 genäht, damit es etwas länger reicht und lang genug ist. Gestern genäht und heute hat sie es natürlich gleich anziehen wollen. Passt perfekt.
Sie sah es heute früh und viel mir gleich um den Hals und bedankte sich. Das mag mein Mamaherz ja sehr.
Passend zu ihrer neuen Jacke gab es dann auch noch eine Mütze im Rapunzeldesign. Sie sah solo schick aus, also wir heute früh zur Kita sind.

IMG_20140326_213545

„Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter…“

Stoff: Punzelschön – Eigenproduktion von Stoffwelten, Bündchen in „apfelgrün“ über Dawanda
Schnitt: einer der schönsten Schnitte, die ich kenne: „Feli“ von Frl. Rosarosa (Tunikakleid), Beanie aus der Ottobre

Mrz 20, 2014 - Verfasst von Aniba
Krümelkeks, Nähen, Tipps    No Comments

Frisch genäht #15

Nach über 1,5 Monaten Pause hab ich es wieder an die Nähmaschine geschafft und ein paar Wunschoutfits für die Maus genäht.

1. Geburtstagsgeschenk für den besten Kitafreund der Maus

wpid-wp-1395304702975.jpeg

Schnitt: Standardschnitt aus der Ottobre
Stoff: Stoffwelten Eigenproduktion „Hunde“ von der Bauernhofserie, rotes Bündchen über Dawanda, Stickmuster von Brother, schwarzer Jersey über Michas Stoffecke, Webband „Handmade kunterbunt“ über Janeas World

Weiterlesen »

Mrz 13, 2014 - Verfasst von Aniba
Produkttest, Tipps, wir, Yeah    No Comments

Samstagabend mit Shatler’s Cocktails

auf dem Sofa. Was will man mehr?
Nachdem das Kind am Samstag mehr als unausstehlich war, brachten wir sie pünktlich ins Bett, genossen einen guten Film (Neuauflage von Schneewittchen) und jeder einen leckeren Shatler’s Cocktail. Es gibt nämlich drei neue Sorten bei Shatler’s und musste ich gleich mal zugreifen. Für mich gab es einen „Zombie“ mit Orange dekoriert und für den Mann einen „Mojito“ mit frischer Minze aus dem Garten. Ich mag diese Cocktails sehr. Sie sind geschmacklich einfach gut und leicht zuzubereiten. Einfach Crushed Ice in ein Glas, Cocktail in der Pappdose schütteln und ab ins Glas damit. Lecker! (Sollten wir uns öfters gönnen) So sah das Ganze dann aus:

Und den alkoholfreien Mojito werde ich mir morgen gönnen :). Muss ja nicht immer mit Alkohol sein. Hauptsache es schmeckt!

 

Feb 20, 2014 - Verfasst von Aniba
*Nerv, Krümelkeks, lol, Neuseeland, Urlaub    No Comments

Das Brumm Brumm von…

Dieser Song prägte übrigens unseren Urlaub. Das Kind sang das gefühlte 12Mio Mal am Tag:

Liedtext: Das Auto von Lucio

[von: Gerhard Schöne, Album: Gerhard Schöne singt Kinderlieder aus aller Welt, 1986]
Das Auto von Lucio, das hat ´n Loch im Reifen.
Das Auto von Lucio, das hat ´n Loch im Reifen.
Das Auto von Lucio, das hat ´n Loch im Reifen.
Und hat´s ´n Loch im Reifen, dann klebt er es zu mit Kaugummi.von Strophe zu Strophe werden alle Substantive durch Geräusche
ersetzt – bis:

Das Brrmm von Mmm, das hat ´n Ksss im Kchrrr.
Das Brrmm von Mmm, das hat ´n Ksss im Kchrrr.
Das Brrmm von Mmm, das hat ´n Ksss im Kchrrr.
Und hat´s ´n Ksss im Kchrrr, dann klebt er es zu mit Mjam, Mjam,
Mjam.

ARRRRRRRRGHHHH!!!
Ihr wollt nicht wissen, was ich seit dem ständig als Ohrwurm im Kopf hab….
Jan 31, 2014 - Verfasst von Aniba
Kindermund, Kita, Krümelkeks, lol    No Comments

Kindermund #8

Ja wir haben ein Kitakind, was viel mit größeren/älteren Kitakindern spielt.
Und wir sind in einer neuen Phase angekommen.

Kind: „Mama sag mal ‚Klettergerüst‘!“
ich: „Klettergerüst“
Kind (lacht): „Du hast ’nen nackten Mann geküsst“

:D

Jan 8, 2014 - Verfasst von MausPapa
Kindermund, lol    No Comments

Urlaubskindermund

Maus, beim aus dem Fenster sehen: Oh, da ist ein Auto.

Mama: Ja, mit lauter dicken Menschen.

Maus: Warum haben dicke Menschen immer große Autos?

Seiten:«1234567...60»